Luftreiniger/Luftfilter

Luftreiniger

Luftreinier sind wirksame Geräte für ihe Wohnung oder Büro. Luftreiniger schaffen eine bessere Luftqualität und benötigen dabei wenig Platz. Luftreiniger sind für Pollenallergiker eine perfekte Ergänzung. Durch den mehrstufigen Filter wie Aktivkohle und Hepa Filter wird die Raumluft nahezu Pollenfrei und bedeuten eine große Erleichterung für Pollenallergiker. Bei Luftreinigern mit Photokatalysator werden zusätzlich noch Viren und Bakterien in der Raumluft durch eingebautes UV-C Licht abgetötet.

Klassische Luftreiniger

klassische Luftreiniger bestehen aus mehreren Filtern die hintereinander angeordnet sind. Es gibt bei den Luftreinigern einen Vorfilter für groben Staub abzufangen. In der zweiten Stufe der Luftreiniger gibt es den Aktivkohle Filter. In dritten Stufe des Luftreinigers gibt es den HEPA-Filter. Dieser HEPA-Filter ist je nach Ausführung besonders effektiv bei Schwebeteilchen, Aerosole oder auch Viren. Mittlerweile gibt es Luftreiniger die noch einen UV-C Filtereinheit eingebaut haben. Bei diesen Luftfiltern werden mit der UV-C Filtereinheit sämliche Bakterien und Viren mit UV-C Licht vernichtet. Dieses UV-Licht wird auch schon bei der Wasser Desinfektion erfolgreich verwendet. Die angesaugter Luft wird durch alle Filter geleitet und dann wieder in die Raumluft abgegeben. Luftreiniger mit Partikelsensor steuern die Ventilatordrehzahl je nach Partikeldichte. Bei kleiner Partikeldichte ist der Ventilator des Luftreinigers kaum wahrzunehmen. Auch bei Kührengerüchen zum Beispiel beim Braten reagiert der Sensor und erhöht die Ventilatordrehzahl des Luftreinigers bis alle Partikel gefiltert sind. Daher kann man mit Luftreinigern auch Küchengerüche effektiv ohne Chemie eleminieren.

Für welche Personen sind Luftreiniger sinnvoll?

Luftreiniger sind perfekt für Allergiker. Luftreiniger mit Partikelsensor haben einen Allergikermodus, damit wird die Luft noch intensiver von Pollen und Staub befreit. Dabei sollten sie beachten das bei der Inbetriebnahme des Luftreinigers durch den Lüfter kommen kann. Dies kann 2-3 Tage dauern weil es alle Staubpartikel und Pollen usw. aus der Wohnung rausgefiltert werden müssen, aber danach ist der Luftreiniger bei normalen Betrieb kaum zu hören. Wichtig ist das beim Luftfilter der Vorfilter regelmäßig gereinigt werden müssen (ca 1 mal die Woche) Und jedes Jahr der Aktivkohlefilter und der HEPA-Filter ausgewechselt werden müssen. Es fallen also bei jedem Luftreiniger auch Wartungskosten an. Der Luftreiniger eignet sich perfekt für Schlafzimmer, Wohnzimmer,Kinderzimmer, aber auch für Büroräume oder Ladenlokale (Luftreiniger mit UV-C Filter). Sie verbessern das Raumklima, aber durch die UV-C Filter können sie auch Viren und Bakterien reduzieren.

Luftreiniger: Für wen sind sie sinnvoll?

Luftreiniger eignen sich für alle Personen, die sensibel auf eine Partikelbelastung der Luft reagieren und sich frische und saubere Luft in ihren Innenräumen wünschen. Durch intensives Lüften können Sie zwar verbrauchte Luft in Ihren Räumen austauschen, allerdings trägt die Außenluft auch kleinste Partikel wie Pollen und Staub in Ihre Wohnung hinein. Eine Kombination aus regelmäßigem Stoßlüften und Luftreinigung durch HEPA- oder Aktivkohlefilter führt zu jederzeit frischer und sauberer Luft. Gerade in hochfrequentierten Räumen wie Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer oder auch in Büroräumen können Sie von schadstoffbefreiter Atemluft profitieren. Luftreiniger können die Luft von 99 Prozent der Partikel säubern und verbessern so das Raumklima.

Folgende Partikel können je nach Filterqualität aus der Raumluft entfernt werden

  • Schimmelsporen
  • Staub
  • Pollen
  • Milben
  • Viren und Bakterien
  • Tiehaare
  • Feinstaub
  • Zigarettenrauch
  • Kaminrauch
  • Schlechte Gerüche

Luftreiniger für Allergiker

Für Allergiker ist ein Luftreiniger besonders geeignet, da beim Lüftern Feinstaub und Pollen in die Wohnung kommen. Wichtig ist das in dem Luftreiniger ein guter HEPA-Filter eingebaut ist, der auch Feinstaub aus der Luft herausfiltert.

Bei folgenden Allergien kann der Luftreiniger wirksam sein

  • Heuschnupfen
  • Hausstaub- und Milbenallergie
  • Tierhaarallergie
  • Schimmelallergie
  • Pollenallergie

Gerätegröße der Luftreiniger

Beim Kauf eines Luftreinigers sollten sie immer darauf achten das die angegebene Raumgröße zu ihre Wohnung passt. Im Zweifelsfall sollten sie das nächst größere Gerät mit einer besseren Leitung verwenden, da durch die größe Luft Umwälzung die Luft besser gereinigt werden kann. Außerdem ist der Luftreiniger durch den größeren Ventilator auch etwas leiserer im normalen Betrieb. Greifen sie als Allergiker also lieber zu einem leistungsstärkeren Luftreiniger. Die Raumgröße und die Leistung des Lufreinigers steht in den techn. Daten des Luftreiniger. HEPA-Filter können problemlos nachgekauf werden.

Welche Gerät für welche Raumgröße

In geschlossen Räumen funktionieren Luftreiniger besonders gut. Für die Kaufentscheidung spielt die Raumgröße und das passende Gerät eine wesentliche Rolle. Gerade bei größeren Räumen ist ein hoher Durchsatz ratsam. Auf bei Altbauten müssen sie die Deckenhöhe beim Durchsatz des Gerätes beachten damit das Gerät die Luft effektiv reinigen kann. Einsteigergeräte eignen sich ab 20m², das obere Limit liegt bei 120m² Raumgröße.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Engel MaxAir 800 Luftreiniger in Weiß

Artikel-Nr.: 000000001536

1.060,66 *
Lieferzeit: 3-5 Werktagen

Engel MaxAir 800 Luftreiniger in Schwarz

Artikel-Nr.: 000000001537

1.060,66 *
Lieferzeit: 3-5 Werktagen

Osram AirZing UV-A(360-370nm) Mini Luftreiniger Automotive

Artikel-Nr.: 000000001061

89,54 *
Lieferzeit: 1-3 Werktage
*
Preise inklusive gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten